SWISS FILMS

Arm trotz Job

Arm trotz Job

Documentary, 48 min.

drucken

by Gabriele Schärer

Switzerland, March 2003

Netto zweitausendeinhundert Franken hat Werner Fankhauser für seine neunzig Prozent Arbeit in der Fabrik erhalten. Auch wer tausend Franken mehr verdient, kommt nicht weit. Mehr als eine halbe Million Menschen leben in der reichen Schweiz in Armut. Working Poor werden diese Frauen und Männer genannt, weil ihr Leben gefüllt ist mit schlecht bezahlter Arbeit. Was sind das für Arbeiten, denen unsere Gesellschaft so wenig Wert gibt? Wie sieht der Alltag armer Menschen aus? Wie verbringen sie ihre Freizeit? Gehen sie ins Kino? Fahren sie in die Ferien?

 

Open / CloseCredits

Directed by: Gabriele Schärer
Written by: Gabriele Schärer, Nicolas Broccard

World Premiere: March 2003
Original Version: Swiss-German, colour, Beta SP, 48 min.

ISAN:

Production: Carac Film AG

Cinematography: Christine Munz
Editing: Maya Schmid
Sound: Ingrid Städeli
Music: Peter Von Siebenthal

Open / CloseWorld Sales / World Rights

World Rights: Carac Film AG

Back