SWISS FILMS

SWISS FILMS

Müetis Kapital

Müetis Kapital

Documentary, 58 min.

drucken

by Martina Rieder, Karoline Arn

Switzerland, December 2006

Ruth Seiler-Schwab. Ein Bauernmädchen, das seinen Eltern zeigt, dass eine einfache Bauernfamilie auch mit sechs Mädchen überleben kann. Ein Bauernmädchen, das armen Bauern mit dem Kommunismus aus der Misere führen will. Eine junge Frau, die für ihre Liebe den elterlichen Hof heimlich verlässt. Eine Gärtnerin, die für ihre politische und soziale Haltung einen hohen Preis bezahlt und merkt, dass ihre Ziele nicht mit dem Kommunismus erreicht werden. Sie verwirklicht deshalb ein gemeinschaftliches Leben in einem Schulheim, was sowohl mit Schwierigkeiten, zum Beispiel einer der letzten Kinderlähmungsepidemien, als auch mit Erfolgen, wie die Neugründungen von Heimen im Emmental und im Ausland verbunden ist. Noch heute ist Ruth Seiler in der Heimschule Schlössli in Ins zu Hause. Ruth Seiler ist heute 88jährig. Sie hat ein eigenständiges Leben geführt – immer aber mit Blick auf diejenigen, denen es schlechter geht. Sie hat mit ihrem Leben gezeigt, dass Selbstverwirklichung kein Privileg der heutigen Zeit ist. Aber eigentlich findet sie ihre Geschichte auch heute nicht der Rede wert, sondern nur selbstverständlich.

 

Open / CloseCredits

Directed by: Martina Rieder, Karoline Arn
Written by: Martina Rieder, Karoline Arn

World Premiere: December 2006
Original Version: Swiss-German (german subtitles), colour, Digi Beta, 58 min.

ISAN:

Production: Dschoint Ventschr Filmproduktion AG, Schweizer Radio und Fernsehen
Producer: Werner Schweizer

Cinematography: Martina Rieder
Editing: Margot Zanni
Sound: Karoline Arn
Rerecording Sound Mix: Jürg von Allmen
Music: Mathias Vetter

Open / CloseWorld Sales / World Rights

World Rights: Dschoint Ventschr Filmproduktion AG

Open / CloseWorldwide Distribution

Distribution Switzerland: Docufactory GmbH

Back