SWISS FILMS

In Nomine Patris

In Nomine Patris

Fiction, 20 min.

drucken

by David Deppierraz, Stefania Pinnelli

Switzerland, January 2010

Beim Tod seiner Mutter erfährt der 45-jährige Léo die Identität seines Vaters. Als alter Mönch lebte dieser unter Schweigegelübde zurückgezogen in einem Kloster und führte lange Zeit ein Doppelleben. In einem stillen, geheimnisvollen Dialog mit seinem Vater taucht Léo ein in die Vergangenheit und macht sich auf die Suche nach Verbindungen, die sich im Laufe der Zeit verloren haben.

 

Open / CloseCredits

Directed by: David Deppierraz, Stefania Pinnelli
Written by: David Deppierraz, Stefania Pinnelli

World Premiere: January 2010
Original Version: French, colour, Digi Beta, 20 min.
ISAN

ISAN: 0000-0002-5AD3-0000-L

Production: David Deppierraz

Cinematography: Gregory Pédat
Editing: Nicolas Veuthey
Location Sound Mix: Paul Maernoudt
Sound Editing: Jürg Lempen
Rerecording Sound Mix: Jürg Lempen
Music: Gérald Perera
Art Direction: Céline Masson
Costumes: Scila Illardo

Open / CloseCast

Giorgio Brasey
 
Jean Winiger
 
Roberto Molo
 
Marie-Aude Guignard
 
Gérard Despierre
 
Jules Martinet
 
Noé Cuendet
 

Open / CloseWorld Sales / World Rights

World Rights: David Deppierraz

Open / CloseWorldwide Distribution

Distribution Switzerland: David Deppierraz

Back