SWISS FILMS

Morceaux choisis – Episoden aus dem Leben des Julius Schönfeld

Morceaux choisis play

Fiction, 76 min.

drucken

by Theodor Boder

Switzerland, February 2013

Der Film beginnt im Jahre 1780 und folgt anhand des fragmentarischen Tagebuches den Spuren des Dichters Julius Schönfeld. Episodenhaft erzählt der Film von seinem Dasein an einem Fürstenhof in Deutschland. Ein Fest folgt auf das andere. Doch der unbeschwerte Alltag des Fürsten erfährt eine bittere Wende: Seine Köchin stirbt. Auf dem Sterbebett bittet sie ihn aber noch, nach ihrem Tod für die beiden Kinder zu sorgen. Der Fürst verspricht ihr, die Bitte zu erfüllen, dies wohl nur, da sie seine Lieblingsköchin war. Somit verändert sich das Leben für Julius und seine Schwester schlagartig.

www.amazon.de/dp/B074XL5TXW/ref=sr_1_2?s=instant-video&ie=UTF8&qid=1503145442&sr=

 

Open / CloseCredits

Directed by: Theodor Boder
Written by: Theodor Boder

World Premiere: February 2013
Original Version: German (english subtitles), colour, DCP, 76 min.
ISAN

ISAN: 0000-0002-7C6B-0000-F-0000-0000-T

Production: Theodor Boder Produktion
Producer: Theodor Boder
Executive Producer: Theodor Boder

Cinematography: Theodor Boder
Editing: Theodor Boder
Sound Editing: Theodor Boder
Sound Design: Willi Kluth, Hans-Walter Kramski
Rerecording Sound Mix: Ileana Sartoretti, Theodor Boder
Music: Georges Laederich
Art Direction: Rica Mattmüller, Romano Consigli, Theodor Boder
Lighting: Theodor Boder
Costumes: Bruno Gschwind

Open / CloseCast

Michael Margotta
as Julius as child 
Ulrich Georg Meyer
as Julius as adult 
Klaus Stangier
as Fürst 
Tanja Vogler
as Sophie 

Open / CloseWorld Sales / World Rights

World Rights: Theodor Boder Produktion

Open / CloseWorldwide Distribution

Distribution Switzerland: Theodor Boder Produktion

Back