SWISS FILMS

La femme et le TGV

La femme et le TGV play

Fiction, 30 min.

drucken

by Timo von Gunten

Switzerland, August 2016

Elise Lafontaine winkt seit 40 Jahren den TGV Zügen zu, die an ihrem Haus vorbeifahren. Als sie eines Tages im Garten einen Brief findet, erfährt sie, dass einer der Lokführer sich jeden Morgen freut, sie winken zu sehen. Elise macht seinen Namen bei der SBB ausfindig und ein romantischer Briefverkehr beginnt. Elise’s einsamer Alltag gewinnt wieder an Lebensenergie und die Welt scheint wunderbar. Doch als sie eines Nachmittags auf ihrem Balkon wartet kommt kein Zug mehr vorbei. Sie erfährt von der Bahnauskunft, dass der Fahrplanwechsel die Abschaffung der Route von Bern nach Paris bedingte. Alles wirkt verloren. Doch wird Elise zurück in die Einsamkeit kehren ganz ohne TGV Züge?

www.tgv-movie.com

 

Open / CloseCredits

Directed by: Timo von Gunten
Written by: Timo von Gunten

World Premiere: August 2016
Original Version: French (german/english subtitles), colour, DCP, 30 min.
ISAN

ISAN: 0000-0004-45A3-0000-B-0000-0000-4

Production: arbel gmbh, Schweizer Radio und Fernsehen, RTS Radio Télévision Suisse
Producer: Giacun Caduff
Executive Producer: Bela Böke, Jean de Meuron, Giles Foreman

Cinematography: Nausheen Dadabhoy
Editing: Marcel Jetzer
Location Sound Mix: Jacques Kieffer
Sound Editing: Jacques Kieffer
Sound Design: Jacques Kieffer
Rerecording Sound Mix: Jacques Kieffer
Music: Diego Baldenweg, Nora Baldenweg, Lionel Vincent Baldenweg
Art Direction: Salome Jermann
Lighting: André Pinkus
Costumes: Catherine Schneider

Open / CloseCast

Jane Birkin
 
Gilles Tschudi
 
Lucien Guignard
 
Mathieu Bisson
 

Open / CloseWorld Sales / World Rights

World Sales: SND Films

Open / CloseWorldwide Distribution

Distribution Switzerland: Innovative EYE

Open / CloseAwards (a selection)

  • Beverly Hills, Academy of Motion Picture Arts and Sciences, 81st Annual Academy Award : Live Action Short Film 2017 (Nomination)
  • Genève, Bundesamt für Kultur, Swiss Film Award, Best Short Film 2017
  • Saarbrücken, Filmfestival Max Ophüls Preis, Publikumpreis Mittellanger Film 2017
  • Bern, shnit Worldwide Shortfilmfestival, Publikumspreis 2016
  • Indianapolis, Heartland Film Festival, Audience choice Award 2016
  • Sapporo, Sapporo International Short film Festival and Market, Public Jury Award 2016
  • Sitges, Festival Internacional de Cinema Fantastic de Catalunya, Award for Best Short Film Noves Visions Small Format (Noves Visions PLUS) 2016

Back