SWISS FILMS

News

Drei Schweizer Filme international ausgezeichnet
«Schub auf Maximum» von Rolf Hellat

Drei Schweizer Filme international ausgezeichnet


Der kurze Spielfilm «Schub auf Maximum» von Rolf Hellat hat am 9. Cinefiesta Puerto Rico International Short Film Festival (24. bis 31. Juli 2011) zwei Preise gewonnen: den Spezialpreis der Jury im Wert von 1'000 Dollar (ca. 800 CHF) und den internationalen Publikumspreis. Der Science Fiction-Kurzfilm «Yuri Lennon's Landing On Alpha 46» von Anthony Vouardoux erntete seine 16. Auszeichnung am 7. Traverse City Film Festival (26. bis 31. Juli 2011), wo er den Preis für besten Sound Design in einem Kurzfilm erhielt. Der Dokumentarfilm «Il nuovo sud dell'Italia» von Pino Esposito ist als Bester Dokumentarfilm am 17. San Gio Video Festival in Verona (23. bis 27. Juli 2011) prämiert worden.

Die achtköpfige Jury des Festivals San Gio in Verona begründete ihren Preis für den Film «Il nuovo sud dell'Italia» mit folgenden Argumenten: «Für den Wert des dokumentarischen Zeugnisses, welches die Geschichte von Rosarno wiedergibt und den Protagonisten – ausgebeuteten und ihrer Rechte beraubter Menschen – eine Stimme verleiht sowie für die Umsetzung der impliziten Absicht einer neuen Beschreibung des Neuen Südens, die uns lehrt, dass es im Süden unseres Südens einen immer noch südlicheren Süden gibt.»


Genf, 2. August 2011

 

 
 

More News