SWISS FILMS

SWISS FILMS

News

Positive Bilanz der zehnten Kurzfilmnacht-Tour
Die Kurzfilmnacht-Tour 2012

Positive Bilanz der zehnten Kurzfilmnacht-Tour


Die Jubiläumsausgabe der Kurzfilmnacht-Tour ist vergangenen Freitag erfolgreich zu Ende gegangen, nachdem sie im Frühling und Herbst in 21 Städten stattgefunden hat. Die Tour wird von der Promotionsagentur SWISS FILMS organisiert.

Die von einer Spielstelle zur nächsten wandernde Veranstaltung von SWISS FILMS, welche dieses Jahr ihr zehntes Jubiläum feierte, schliesst mit einer positiven Bilanz ab. Die Kurzfilmnacht-Tour besuchte 21 Städte – in diesem Herbst zehn in der Romandie und eine im Tessin sowie im vergangenen Frühling zehn in der deutschen Schweiz. In der ganzen Schweiz verbuchte der Event insgesamt 17'900 Eintritte. Das entspricht bei drei zusätzlichen Spielorten einer Erhöhung um 16% (2011: 15'400 Eintritte).

Anzahl Städte und Eintritte steigend
Mit mehr als 8'300 Tickets (7'200 im Jahr 2011) wuchs der Erfolg in den zehn Westschweizer Städten und in Lugano um 15%, wo die Tour vom 5. Oktober bis 23. November 2012 stattfand. Mit Yverdon-les-Bains kam ein zusätzlicher Spielort hinzu. In der deutschen Schweiz, wo vom 30. März bis 1. Juni zehn Städte die Tour empfingen, verstärkte sich der Publikumszuspruch um 17% auf 9'600 Eintritte – 2011 waren es 8'200. Winterthur und Baden konnten sich als neue Eventorte etablieren.

Mehrere Säle ausverkauft
In der Westschweiz war das Publikum von den 21 Filmen, die am Event in vier Programmen präsentiert wurden, begeistert. Die Säle in Genf, Fribourg, La Chaux-de-Fonds und Neuenburg waren ausverkauft. In Lausanne wurde die Nuit du Court, zum 15. Mal veranstaltet und gemeinsam mit dem Verein Base-Court organisiert. In der Deutschschweiz war der Publikumsandrang in Basel, Zürich, Luzern und Bern besonders gross, so dass die Vorführungen in zwei Sälen gezeigt werden mussten. Im nächsten Frühling startet die Kurzfilmnacht-Tour ihre elfte Ausgabe.

Genf, 28. November 2012

 
 

More News