SWISS FILMS

SWISS FILMS

News

Das Festival du Film sur l’Art in Montreal prämiert «Glauser»
«Glauser» von Christoph Kühn

Das Festival du Film sur l’Art in Montreal prämiert «Glauser»


Der Porträtfilm «Glauser» von Christoph Kühn erhielt den Preis für Kreativität am Festival International du Film sur l’Art (FIFA) in Montreal. Der Preis ist mit 5'000 Dollar dotiert.

Die Jury des 31. Festival International du Film sur l’Art (FIFA) in Montreal (14. bis 24. März 2013) hat den mit 5'000 Dollar dotierten Preis für Kreativität «Glauser» von Christoph Kühn übergeben. Zwei Schweizer Filme waren im internationalen Wettbewerb des Filmfestivals.

Turbulentes Leben
Der Film folgt dem turbulenten Leben des Schweizer Schriftstellers Friedrich Glauser (1896-1938), der als einer der ersten deutschsprachigen Krimiautoren gilt. Dabei mischt der Regisseur Christoph Kühn fiktive Szenen mit Fotos, Interviews und mit Zeichnungen des Illustratoren Hannes Binder. Sieben Schweizer Filme zählten dieses Jahr zu den  248 Filmen aus 30 Ländern, die das Festival präsentierte. Das Festival International du Film sur l'Art ist eine der weltweit grössten Veranstaltungen, die Filmen über Kunst vorbehalten ist.

Genf, 28. März 2013

 
 

More News