SWISS FILMS

SWISS FILMS

News

Debütfilme im Wettbewerb in Montreal
«In zehn Tagen bin ich tot» von Aurelio Galfetti

Debütfilme im Wettbewerb in Montreal


Zwei Schweizer Spielfilme feiern am Festival des Films du Monde ihre Weltpremiere im Wettbewerb für Debütfilme. In dieser Sektion am wichtigsten Festival im frankophonen Kanada lief zuletzt 2010 eine Schweizer Produktion.

«Left Foot Right Foot» von Germinal Roaux und «In zehn Tagen bin ich tot» von Aurelio Galfetti zählen zu den 20 Spielfilmen, die am 37. Festival des Films du Monde (22. August bis 2. September 2013) im Wettbewerb für Erstlingswerke ihre Weltpremiere haben. Beide Regisseure stellen ihre Filme persönlich vor. In diesem Spielfilmwettbewerb war zuletzt vor drei Jahren eine Schweizer Produktion zu sehen («Sinestesia»). Premiere hat ebenfalls der achtminütige Spielfilm «Color Separation» von Yoav Parish, der im internationalen Kurzfilmwettbewerb platziert ist. Weitere drei Schweizer Kurzfilme stehen auf dem Programm: der bereits preisgekrönte, sechsminütige Animationsfilm «The Smortlybacks» von Ted Sieger und Wouter Dierickx – eine Koproduktion mit China –, sowie die achtminütige Fiktion «Hunters» von Michaël Rué. «Tapeten» von Bigna Tomschin läuft im Kurzfilm-Wettbewerb für Schulfilme und ist an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK entstanden.

Gefangen und im Todestrakt
Der von CAB Productions mit Frankreich koproduzierte Film «Left Foot Right Foot» handelt von jungen Menschen, die gefangen sind in einer Gesellschaft, in der Geld, Oberflächlichkeit und Selbsttäuschung zählen. Der in Schwarzweiss gedrehte Film des Westschweizers Roaux startet im Oktober im Kino in der Romandie. Galfettis Werk «In zehn Tagen bin ich tot» spielt in einem Todestrakt.

Wichtigstes Festival der kanadischen Metropole
Neben dem Festival des Films du Monde erfreuen sich Schweizer Filme an drei weiteren Filmfestivals in der Hauptstadt Québecs einer regelmässigen Präsenz: am Festival du Nouveau Cinéma im Oktober, an den Rencontres internationales im November und am Festival du Film sur l’Art im März. Das Festival des Films du Monde ist das wichtigste Filmfestival der kanadischen Metropole und zählt zu den 12 bedeutendsten Filmveranstaltungen der Welt.

Zürich, 20. August 2013

 
 

More News