SWISS FILMS

News

SWISS FILMS mit neuem Look
Zitat aus DAS MÄDCHEN VOM ÄNZILOCH

SWISS FILMS mit neuem Look


Neue Frische für den Schweizer Film! Gemeinsam mit national wie international ausgezeichneten Schweizer Designern hat SWISS FILMS ihren Auftritt überarbeitet.

Entwickelt wurde das Erscheinungsbild von den Schweizer Designerinnen Corina Neuenschwander und Simone Koller von Studio NOI in Zürich. Es basiert auf der eigens für SWISS FILMS adaptierten Schrift «Heidi Maria», auf Zitaten aus aktuellen Schweizer Filmen, die auf die Geschichten und Menschen hinter den Filmen neugierig machen sollen sowie auf animierten Visuals. Für letztere zeichnet sich 2017 der junge und international renommierte Lausanner Fotograf Matthieu Lavanchy verantwortlich.

Das Design Studio Klauser Lienhard aus Zürich hat für SWISS FILMS den Pavillon am Filmfestival in Cannes neu entworfen. Für die Innen-Ausstattung konnte mit Création Baumann als Partnerin das hochkarätige international renommierte Schweizer Textil Label gewonnen werden. Das Langenthaler Traditionsunternehmen stattet den gesamten SWISS FILMS Pavillon mit dem neuen Möbel- und Akustikstoff ARIK aus.

Mit der Manufaktur Studio 2524 des Schweizer Designers Laend Phuengkit konnte eine weitere Partnerschaft eingegangen werden, die sich stimmig ins neu geschaffene Corporate Design einfügt. Die limitierte Taschenedition von Phuengkit rundet den in diesen Tagen lancierten SWISS FILMS Auftritt in Cannes ab.

Bei der Wahl der Partner und der Entwicklung des Auftritts wurden Kriterien wie Qualität, Präzision, Innovation und Swissness hoch gewichtet – Eigenschaften, die auch international erfolgreiche Schweizer Filme auszeichnen.

Catherine Ann Berger, Direktorin von SWISS FILMS: «Das schlichte wie elegante Grafik Design eröffnet uns attraktive neu Wege der Promotion und wird die internationale Sichtbarkeit des Schweizer Films weiter stärken. Ein herzliches Dankeschön an alle Partner!».

SWISS FILMS, 25.4.2017

 
 

Back