SWISS FILMS

Archive

Schweizer Filme im Online-Festival «My French Film Festival»
«Moka» & «D’ombres et d’ailes»

Schweizer Filme im Online-Festival «My French Film Festival»


«My French Film Festival» - das Online-Festival des französischen Films - präsentiert in Zusammenarbeit mit SWISS FILMS zwei Schweizer Koproduktionen: «Moka» von Frédéric Mermoud und «D’ombres et d’ailes» von Elice Meng und Eleonora Marinoni. Das Festivalprogramm ist zugleich auch auf rund 30 VOD-Partnerplattformen weltweit verfügbar, darunter auch auf iTunes in 90 Ländern.

Die französisch-schweizerische Koproduktion «Moka» von Frédéric Mermoud (Bande à part Films, Lausanne) feierte seine Uraufführung 2016 am Festival del film Locarno und wurde mit dem Variety Piazza Grande Award ausgezeichnet. Die beiden Darstellerinnen Emmanuelle Devos und Nathalie Baye brachten die Kritiker ins Schwärmen: «Watching these two fine actresses circle each other in a kind of watchful alligator’s tango, each waiting for the other to blink first, is the chief pleasure on offer in Moka.» – Guy Lodge (Variety). Der Film des Westschweizers lockte in Frankreich über 200‘000 Besucher in die Kinos und ist damit einer grössten Schweizer Kinohits in der Grande Nation.

Der kurze Animationsfilm «D’ombres et d’ailes» von Elice Meng und Eleonora Marinoni (Nadasdy Fiilm, Les Acacias) wurde 2015 mit dem Silbernen Leoparden am Festival del film Locarno ausgezeichnet. Die schweizerisch-französische Koproduktion ist einer der erfolgreichsten Kurzfilme an internationalen Festivals im vergangenen Jahr.

Die beiden Schweizer Filme laufen am «My French Film Festival» ausserhalb des Wettbewerbs, alle Kurzfilme sind kostenlos zugänglich. Das Festival dauert vom 13. Januar bis 13. Februar 2017.

www.myfrenchfilmfestival.com

http://www.myfrenchfilmfestival.com/de/presentation

SWISS FILMS, 16. Januar 2017

 
 

Back