SWISS FILMS

Archive

DAS KONGO TRIBUNAL im Internationalen Wettbewerb von DOK Leipzig
DAS KONGO TRIBUNAL von Milo Rau

DAS KONGO TRIBUNAL im Internationalen Wettbewerb von DOK Leipzig


Das Schweizer Dokumentar- und Animationsfilmschaffen ist mit insgesamt 10 kurzen und langen Filmen an der 60. Ausgabe des Internationalen Festival für Dokumentar- und Animationsfilm (31.10-5.11.2017) vertreten, sechs davon in einem Wettbewerbsprogramm.

DAS KONGO TRIBUNAL von Milo Rau läuft im Internationalen Wettbewerb. Dem Regisseur gelang es, ein symbolisches Tribunal mit vielen der beteiligten Parteien mitten im kongolesischen Bürgerkrieg abzuhalten und ein vielschichtiges Bild dieses exemplarischen Wirtschaftskrieges zu zeichnen. Die deutsch-schweizerische Koproduktion wurde im Rahmen der Semaine de la critique in Locarno uraufgeführt.

Der experimentell-dokumentarische Film HAARIG von Anka Schmid – eine raffinierte Montage aus Real-, Archiv- und Trickaufnahmen - läuft als Internationale Premiere im Wettbewerb Animadok.

TALKING MONEY von Sebastian Winkels, der von der Schweizer Produktionsfirma Catpics koproduziert wurde, läuft im Deutschen Wettbewerb.

Die Weltpremiere von KÖHLERNÄCHTE von Robert Müller läuft im International Programm. Der Film zeigt das archaische Handwerk der Meilerköhlerei, welches in Westeuropa nur noch im luzernischen Entlebuch betrieben wird und ist für den Healthy Workplaces Film Award nominiert.

Hochkarätige Schweizer Animationsfilme

Im Internationalen Wettbewerb Kurzfilm präsentiert werden die Weltpremiere des Animationsfilms INTIMITY von Elodie Dermange sowie der bereits mehrfach prämierte Animationsfilm AIRPORT von Michaela Müller und der in Locarno mit dem Pardino d’Oro ausgezeichnete Kurzdokumentarfilm REWIND FORWARD von Justin Stoneham.

Die zwei kurzen Animationsfilme DER KLEINE VOGEL UND DIE RAUPE von Lena von Döhren sowie LE PETIT BONHOMME DE POCHE von Ana Chubinidze sind für das Programm Kids DOK selektioniert. Der vielfach prämierte Animationsfilm RUBEN LEAVES von Frederic Siegel ist im Spezialprogramm Nach der Angst zu sehen.

VOD Kooperation mit DOK Leipzig und realeyz.de

Am 4. November präsentiert SWISS FILMS in Zusammenarbeit mit dem Festival und der VOD-Plattform realeyz.de den Wettbewerbsfilm KÖHLERNÄCHTE als exklusiven Day&Date-Release und zeigt den Film online ab 22:15 während 24 Stunden.

Noch bis zum 5. November sind vier künstlerisch herausragende Schweizer Animationsfilme auf realeyz.de zu entdecken, die an früheren Ausgaben von DOK Leipzig ausgewählt oder prämiert wurden: BEI WIND UND WETTER von Remo Scherrer, ERLKÖNIG von Georges Schwizgebel, IMPOSTOR von Elie Chapuis und PATCH von Gerd Gockell.

https://realeyz.de/swissfilms/

SWISS FILMS, 27.10.2017

 
 

Back