SWISS FILMS

SWISS FILMS

Balkan Melodie

Balkan Melodie

Documentary, 92 min.
Coproduction with Swiss director

drucken

by Stefan Schwietert

Switzerland / Germany / Bulgaria, January 2012

Vor über 50 Jahren reisten Marcel und Catherine Cellier das erste Mal hinter den Eisernen Vorhang und sammelten während Jahren die beste Musik Osteuropas. So verhalfen sie dem rumänischen Panflötenvirtuosen Gheorghe Zamfir und dem legendären bulgarischen Frauenchor «Le Mystère des Voix Bulgares» zu Weltruhm. Auf den Spuren der Celliers findet der Film nicht nur die Protagonisten von damals wieder, sondern er macht sich auch auf, neue musikalische Schätze zu entdecken. Ein sinnliches Stück Zeitgeschichte, das von der Veränderung der Menschen und ihrer Umgebung erzählt.

 

Open / CloseCredits

Directed by: Stefan Schwietert
Written by: Stefan Schwietert

World Premiere: January 2012
Original Version: French/Romanian/Bulgarian (german subtitles), colour and b/w, DCP, 92 min.
ISAN

ISAN: 0000-0002-34EA-0000-4-0000-0000-P

Production: maximage GmbH, zero one film GmbH, Agitprop, Schweizer Radio und Fernsehen, SRG SSR, RTS Radio Télévision Suisse, Bayerischer Rundfunk
Producer: Cornelia Seitler

Cinematography: Pierre Mennel
Editing: Isabel Meier
Location Sound Mix: Dieter Meyer
Sound Editing: Oswald Schwander
Rerecording Sound Mix: Jörg Höhne

Open / CloseWorld Sales / World Rights

World Rights: maximage GmbH

Open / CloseWorldwide Distribution

Distribution Switzerland: Look Now!
Distribution Germany: Ventura Film

Open / CloseAwards

  • Freistadt, Der Neue Heimatfilm, Würdingungspreis der Stadt Freistadt 2012

Back