SWISS FILMS

SWISS FILMS

Carla Juri

Biography

Born in 1985 in Ticino, Switzerland. Carla Juri grows up bilingual in Ambri and studies acting in Los Angeles and London (2005-2010). Her first film role already brings her success: she wins the Swiss Film Prize in 2011 for her performance in Cihan Inan’s “180º.” For her leading role in Xavier Koller's “Someone Like Me” she is awarded with the Swiss Film Prize 2012 as Best Actress. Thanks to her multilingualism, Carla Juri also appears in films in Germany, England and Italy. In 2013 she will star in leading roles in the German film “Feuchtgebiete” (Director: David Wnendt) and in the English film “Fossil” (Director: Alex Walker). (Update 12/2012)

Geboren 1985 im Tessin, Schweiz, zweisprachig aufgewachsen in Ambri. Carla Juri studiert in Los Angeles und London Schauspiel (2005-2010) und hat bereits mit ihrer ersten Kinorolle Erfolg: Für ihr Spiel in Cihan Inans «180º» erhält sie 2011 den Schweizer Filmpreis. Für die Hauptrolle im Film «Eine wen iig, dr Dällebach Kari» von Xavier Koller wird sie als beste Darstellerin mit dem Schweizer Filmpreis 2012 ausgezeichnet. Dank ihrer Mehrsprachigkeit steht Carla Juri auch in Deutschland, England und Italien vor der Kamera. 2013 wird sie in Hauptrollen im deutschen Film «Feuchtgebiete» (Regie: David Wnendt) und im englischen «Fossil» (Regie: Alex Walker) zu sehen sein. (Update 12/2012)

www.carlajuri.com

 

Filmography

As actor (a selection):

Back