SWISS FILMS

Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings

Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings

Documentary, 99 min.

Title E:I Am Gentrification. Confessions of a Scoundrel
drucken

by Thomas Haemmerli

Switzerland, September 2017

Ein humorvoller Dokumentar-Essay, der Raumgebrauch, Wohnen, Stadtentwicklung, Dichte, Fremdenfeindlichkeit und Gentrifizierung thematisiert. Dabei verschreibt sich das Projekt einem autobiographischen Zugriff: Der grosse Bogen sind diverse Wohnsituationen des Autors, begonnen mit der Kindheit am Zürichberg, über besetzte Häuser, WGs und Yuppie-Wohnungen, bis hin zu Behausungen in Grossstädten wie Tiflis, São Paulo und Mexiko-Stadt.

 

Open / CloseCredits

Directed by: Thomas Haemmerli
Written by: Thomas Haemmerli

World Premiere: September 2017
Original Version: German (english/french subtitles), colour and b/w, DCP, 99 min.

ISAN:

Production: ican films gmbh, Schweizer Radio und Fernsehen
Producer: Mirjam von Arx
Executive Producer: Mirjam von Arx

Cinematography: Stéphane Kuthy
Editing: Daniel Cherbuin
Location Sound Mix: Jean-Pierre Gerth
Sound Editing: Christian Beusch
Sound Design: Peter Bräker
Rerecording Sound Mix: Christian Beusch
Music: Peter Bräker

Open / CloseWorld Sales / World Rights

World Rights: ican films gmbh

Open / CloseWorldwide Distribution

Distribution Switzerland: Filmcoopi Zürich AG

Open / CloseAwards (a selection)

  • Zürich, Zurich Film Festival, Special Mention (International Documentary Film Competition) 2017

Back