SWISS FILMS

Jonas et Lila, à demain

Jonas et Lila, à demain

Fiction, 120 min.
Coproduction

drucken

by Alain Tanner

Switzerland / France / Germany, September 1999

Die Geschichte spielt in den ersten sechs Monaten des Jahres 2000. Sie schildert keine Utopie, sondern ist lediglich eine Antwort auf den Film von 1976 «Jonas qui aura vingt-cinq ans en l’an 2000». Eben ist Jonas 25 Jahre alt geworden. Er hat die Filmschule abgeschlossen und die junge Afrikanerin Lila geheiratet. «Jonas et Lila, à demain» ist keine herkömmliche Geschichte mit einem Anfang, einer Mitte und einem Ende: Die Erzählung ist in über sechzig Szenen zergliedert. Durch zufällige Begegnungen und unvorhergesehene Ereignisse nehmen die beiden Hauptpersonen nach und nach Gestalt an und geraten in den Sog des keimenden Jahrtausends, das sich übrigens vom Ende dieses Jahrtausends kaum unterscheiden wird. In ihren Beziehungen zueinander und zum pensionierten Filmemacher Anziano, zur russischen Schauspielerin Irina, zu Jean, Cécile und allen andern, deren Haut in dieser unstabilen Welt immer dünner wird, zwirnen Jonas und Lila im Verlauf der Tage und der Ereignisse die Fäden zu einem Gewebe, das – eher als eine Geschichte – als «Schilderung kommender Zeiten» beschrieben werden könnte.

 

Open / CloseCredits

Directed by: Alain Tanner
Written by: Bernard Comment, Alain Tanner

World Premiere: September 1999
Original Version: French (german/english subtitles), colour, 35mm, BlowUp, 120 min.

ISAN:

Production: CAB Productions SA, Filmograph SA, Gemini Films, RTS Radio Télévision Suisse, WDR - Westdeutscher Rundfunk Köln
Producer: Gérard Ruey

Cinematography: Denis Jutzeler
Editing: Monika Goux
Sound: François Musy
Music: Michel Wintsch
Art Direction: Ivan Niclass

Open / CloseCast

Jérôme Robart
 
Aïssa Maïga
 
Marisa Paredes
 
Heinz Bennent
 
Cécile Tanner
 
Philippe Demarle
 
Jean-Pierre Gos
 
Natalia Dontcheva
 

Open / CloseWorld Sales / World Rights

World Sales: Gemini Films

Open / CloseWorldwide Distribution

Distribution Switzerland: Frenetic Films
Distribution Belgium: Nord Films sprl
Distribution Canada: Film Tonic International Inc.
Distribution France: Gemini Films
Distribution Hungary: Cirko Film Kft
Distribution Portugal: Atalanta Filmes
Distribution South Korea: Dae Sung Film
Distribution Spain: Alta Classics

Open / CloseAwards (a selection)

  • Solothurn, Bundesamt für Kultur, Swiss Film Award, Best Fiction Film 2000 (Nomination)
  • Solothurn, Bundesamt für Kultur, Swiss Film Award, Best Actor 2000 (Nomination)

Back