SWISS FILMS

News

Schweizer Kurzfilme in Winterthur
KUCKUCK von Aline Höchli

Schweizer Kurzfilme in Winterthur


Die Internationalen Kurzfilmtage Winterthur (2.-12. November 2017) präsentieren eine vielfältige Auswahl an aktuellen Schweizer Kurzfilmen in verschiedenen Festivalsektionen. Fünf Schweizer Filme sind für den Internationalen Wettbewerb selektioniert. SWISS FILMS engagiert sich im Rahmen der Industry Events.

17 Kurzfilme aus der Schweiz laufen im Schweizer Wettbewerb. Darunter die Schweizer Premiere FACING MECCA von Jan-Eric Mack, der im Oktober mit einem Student Oscar ausgezeichnet wurde, LA BATAILLE DE SAN ROMANO von Georges Schwizgebel oder der Animationsfilm INTIMITY von Elodie Dermange, der soeben am DOK Leipzig seine Weltpremiere hatte.

Fünf Kurzfilme sind sowohl im Schweizer wie auch im Internationalen Wettbewerb zu sehen: JE FAIS OÙ TU ME DIS von Marie de Maricourt, der Animationsfilm KUCKUCK von Aline Höchli, der Dokumentarfilm LIGNE NOIRE von Mark Olexa und Francesca Scalisi, PARADES von Sarah Arnold sowie SATAN von Carlos Tapia Gonzalez.

Seit 2014 gehören die Kurzfilmtage zu den Oscar-qualifizierenden Filmfestivals der Academy of Motion Picture Arts and Sciences. Damit sind die Gewinner der Hauptpreise (mit Ausnahme von Dokumentationen) nominationsberechtigt für den Oscar.

Am Schweizer Filmschulentag stellen die Bachelor-Lehrgänge der HEAD, ECAL, HSLU Design & Kunst und der ZHdK je ein aktuelles Kurzfilmprogramm vor. Die Jury des Schweizer Wettbewerbs gibt den Studierenden Feedback und vergibt den Preis für den besten Schweizer Schulfilm.

SWISS FILMS engagiert sich an den Industry Events

Mit dem «Industry Lab» präsentieren die Kurzfilmtage und FOCAL in Zusammenarbeit mit Swiss Perform und SWISS FILMS ein umfangreiches Networking-Angebot für die Kurzfilmbranche, das der Vernetzung zwischen Filmförderung, RegisseurInnen, ProduzentInnen und internationalen BranchenvertreterInnen dient.

Von SWISS FILMS wird Andreas Bühlmann (Consultant Film & First Feature) als Referent am Panel «Knackpunkt Talentförderung» teilnehmen. Er moderiert ausserdem die Veranstaltung Let’s Connect! Das Panel Why Work with a Short Film Distributor? wird von Sylvain Vaucher, SWISS FILMS Consultant Short Film, moderiert.

Detailliertes Programm des Industry Lab (PDF)

SWISS FILMS organisiert in Zusammenarbeit mit UniFrance, Wallonie Bruxelles Images and SODEC den Industry Brunch, ein Networking-Anlass, zu dem ausgewählte internationale Festivaldelegierte sowie Schweizer und internationale Filmschaffende und ProduzentInnen eingeladen sind.

SWISS FILMS, 3. November 2017

 
 

More News